.

Mülltheater Müllwegmachen

Mülltheater Müllwegmachen ist ein Figurentheaterstück über Müll in der Landschaft und nimmt uns mit in die Welt der Tiere und Pflanzen.

 

„Was ist eigentlich Müll?“ fragt sich Amadeus das Federfresserchen, eine ganz besondere Gelbschnäbler-Vogelart. Auf seinen Streifzügen durch den Wald findet er immer wieder verlorene, vergessene oder weggeschmissene Dinge. Wem gehören diese Dinge? Was tun damit? Sein Freund Harry Pack-Rat weiß bestimmt Rat. Harry ist ein international bekannter Müll-Experte und ständig mit seinem Müllexpress unterwegs. Gerade hat er die Sonnenblume Sole Mio von Müll im Kompost befreit.

 

Amadeus ist ratlos. Wohin mit den vergessenen Dingen im Wald? Ab über den Zaun oder nebenan ins Wasser?

 

Doch auch die Fische wollen nicht länger im Müll baden und von der Meerjungfrau, die Ottilie Laberfisch ans Ufer bringt, ist auch keine Hilfe zu erwarten. Wo bleibt nur Harry mit dem Müllexpress?

 

Bühnenstück für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene

Entstanden im Auftrag der Abfallwirtschaft des Landkreises Mayen-Koblenz.

10 Kitas im Landkreis Mayesn Koblenz haben 2015 eine Aufführung "Mülltheater Müllwegmachen" gewonnen.

 

Dauer:

ca. 50 MinutenOtillie und Amadeus

Gruppengröße:

50 bis ca. 60 Personen je nach Veranstaltungsort

 

Buchungsgebühr:

Je nach Veranstaltung in Absprache

 

Veranstaltungsort und -zeiten:

siehe unter Terminkalender

Termine nach Absprache

 

Ausstattung, Story und Spiel: Susanne Hildebrandt

 



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite